ANWENDUNG

Bei Solubifix® handelt es sich um keinen gewöhnlichen Tee, sondern um einen speziellen Arzneitee. Neben der speziellen Wirkstoff-Kombination zeichnet sich Solubifix® durch sein Herstellungsverfahren aus, das die HEUMANN Arzneitees einzigartig macht: Ein modernes Teeaufgusspulver, das sofort löslich ist, gut schmeckt und ohne Ziehzeit genossen werden kann.

Besonderes Herstellungsverfahren

Bereits 1953 erkannte der Naturheilkundler Ludwig Heumann's das Bedürfnis danach, pflanzliche Wirkstoffe schneller und direkt verfügbar zu machen. Er entwickelte ein besonders schonendes Herstellungsverfahren, das wegen seiner Einzigartigkeit auch patentiert wurde:

  • Die Wirkstoffe werden aus ausgewählten Arzneipflanzen extrahiert.
  • Im Anschluss wird das gewonnene Extrakt zu Pulver verarbeitet.
  • Das Pulver wird in lichtgeschützte und aromaversiegelte Schraubgläser gefüllt.
Die ganze Kraft der Natur gegen Husten

Die Kraft der Heilpflanzen

Die schonende Hochdruck-Sprühtrocknung gewährleistet, dass die ganze Kraft der Heilpflanzen Eibisch, Primel, Süßholz und Thymian erhalten bleibt. Das dabei entstehende Pulver löst sich in warmem Wasser sofort auf und gibt alle wertvollen Inhaltsstoffe wieder vollständig frei. Das garantiert hohe Qualität, richtige Dosierung und sinnvolle Mischung.
Solubifix® ist sofort löslich und direkt genießbar – ohne Ziehzeit. So wird die Heilkraft der Natur schnell verfügbar.

Gut zu wissen: Mithilfe des Messlöffels, der jeder Packung beiliegt, wird gewährleistet, dass jede Tasse Solubifix® die gewünschte Wirkstoffkonzentration enthält.

Dosierung und Dauer der Anwendung

Die Anwendung von Solubifix® ist denkbar einfach: 1 Messlöffel unter Umrühren mit heißem Wasser (150 ml) übergießen, nach Belieben süßen – und genießen.

Falls nicht anders verordnet, wird mehrmals täglich 1 Tasse möglichst heißer Tee getrunken. Das sind an einem Tag 3-6 Tassen Solubifix®.
Praktisch: Der beigefügte Messlöffel garantiert, dass in jeder Tasse Tee die gewünschte Dosierung der pflanzlichen Inhaltsstoffe enthalten ist!

Solubifix® sollte nicht länger als 4-6 Wochen eingenommen werden.
Wichtiger Hinweis: Halten die Beschwerden länger als drei Tage an bzw. treten Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auf, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Während der Behandlung mit Solubifix® ist auf den gleichzeitigen Genuss von Nahrungsmitteln, die Süßholzwurzel enthalten (z.B Lakritze), zu verzichten.

Gut zu wissen: Solubifix® kann auch als Ergänzung zu anderen schleimlösenden Arzneimitteln bzw. einer ärztlich verordneten Antibiotikatherapie angewendet werden.

HEUMANN ARZNEITEES

3-FACH STARK GEGEN BLASENENTZÜNDUNG
Solubitrat®

  • bekämpft die Entzündung
  • wirkt krampflösend
  • fördert die Harnausscheidung

Diese Website verwendet Cookies, z.B. um Inhalte zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen.

Schließen ×